Braunschweiger Steeldartverein 
                                      

 DC Black Sheep

News März 2014

 


 

6. NDV RLT inkl. Niedersachsenmeisterschaft

Super Erfolge am Wochenende in Wolfsburg:
Durch die Gruppen kamen bei den Herren:
Frank Linz 
Frank Mai 
Benjamin Kischel
Leider kenne ich die abschließenden Platzierungen nicht, aber bei so einem Feld als Zweiter durch die Gruppe - Respekt.
Neuer Niedersachsen-Vizemeister bei den Damen ist Claudia Bangemann. Nach einem spannenden Finale musste sie sich dann Melanie Kunze geschlagen geben - wir gratulieren!
Andrea Beushausen ist auf einem tollen 3 Platz gelandet, Claudia Wahlers schnappte sich ihren obligatorisch 5. Platz 
Am Sonntag im Doppel holten sich Andrea Beushausen und Jessy Kischel den Meistertitel, Claudia Bangemann und Claudia Wahlers landeten auf Platz 3.
Die Schafe haben sich an diesem Wochenende mal wieder gezeigt und konnten Punkte für die Rangliste mitnehmen.
Unser Jugendspieler Daniel Berg hat sich weitere Punkte für die Rangliste verdient und rangiert nach seinem zweiten NDV bereits auf Platz 12.
Punkte bei den Herren gab es wie folgt: Benjamin Kischel (40), Frank Linz (40), Frank Mai (60).
Die anderen blieben leider in den Gruppen "kleben".
Bei den Damen gab es folgende Punkte:
Claudia Bangemann (230)
Andrea Beushausen (180)
Claudia Wahlers (130)
Jessy Kischel scheiterte leider in ihrer Gruppe.

Wir sagen Danke schön an den VfL Wolfsburg für ein tolles Wochenende! War wieder super bei euch!


 


 


 


 


 

 

Interview Braunschweiger Zeitung v. 14.03.2014

 

 



Meldungen für das NDV am 15. + 16.03.2014


6. NDV RLT inkl. NDV-Einzelmeisterschaften, NDV-Doppelmeisterschaften
Folgende Teilnehmer haben wir aus dem Schafstalle gemeldet:

Jugend:
Daniel Berg

Dameneinzel:
Andrea Beushausen
Claudia Bangemann
Claudia Wahlers
Jessica Kischel

Herreneinzel:
Frank Linz
Frank Mai
Holger Luderer
Michael Richter
Michael Schlimme
Stephan Herold
Thomas Bangemann
Till Karlisch

Damendoppel:
Claudia Bangemann & Claudia Wahlers
Andrea Beushausen & Katja Reupke (DC Koala)

Herrendoppel:
Thomas Bangemann & Stephan Herold
Frank Linz & Daniel Berg

 

 

 

Mixed 2014

08.03.2014 Es war ein toller Turniertag mit allen Teilnehmern obwohl wir durch viele Krankheitsfälle zum Schluss "nur" noch 24 Mixed-Teams waren. Diese spielten anfänglich in vier Gruppen à 6 auf zwei Boards. Dieses lief zu zügig ab, das wir anschließend mit den 16 Paarungen, die die Gruppeüberstanden, ins Doppel-Ko gehen konnten.
Dort kam es dann zu spannenden Spielen bis letztendlich die Finalisten Katja Reupke mit Ron Essmann und Claudia Bangemann mit Michael Nickel feststanden.
Claudia und Michael aus der Gewinnerrunde kommend mussten nur einmal gewinnen, was sie nach einem 1:0 Rückstand taten. Mit einem 3:1 konnten sie durchsetzen und das Finale gegen 22 Uhr beenden.
Ein langer Tag, den wir trotz Gruppenphase und Doppel-Ko, in einer guten Zeitschafften, ging mit der Siegerehrung zu Ende.
Wir bedanken uns ganz herzlich bei unseren Gästen, unserer Wirtschaft und allen Helfern für einen schicken und ereignisreichen Tag! Unsere Berliner Gäste sind diesmal heil ohne Marderschaden nach Hause gekommen, Nicole Konefka feierte mit uns auf dem Turnier mal einen ganz anderen Geburtstag, Thomas und Claudia "Martin" sorgten mit ihrem Outfit für den einen oder anderen Schmunzler - insgesamt also ein spitzenmässiger Tag!

Die Specials gingen mit einem 128 HF an Andreas Schendel, mit einem 177 HS an Harry Herold und mit jeweils 1x 180 HS an Claudia Bangemann und Michael Nickel. Ein Bullfinish wurde nicht gemeldet so das wir zweimal die 180"ehren" konnten.
Hier noch die Platzierungen der letzten 16:

13. Conny Bosse / Christian Schobeck
13. Katja Herold / Benjamin Kischel
13. Tanja Bargel / Thomas Schrader
13. Dennis Günther / Jennifer Dietrich
9. Numbers (Thomas Bangemann, Claudia Wahlers)
9. Uschi Rühle / Frank Szönyi
9. Janine Pfister / Thomas Liersch
9. Die Berliner (Steffi & Dirk Gohr)
7. Wollwölfe (Brit Frey / Harry Herold)
7. Tine Mensing / David Eisenacher
5. Fam. Mai (Conny & Frank Mai)
5. Fam. Dröse (Gisela & Bernd Dröse)
4. Jessy & Marcel (Jessy Kischel / Marcel Herold)
3. Andrea Beushausen / Andreas Schendel
2. Katja Reupke / Ron Essmann
1. Team Surprise (Claudia Bangemann & Michael Nickel)

.... abschließend noch ein Hinweis in eigener Sache ... nach dem Turnier ist vor dem Turnier ...
Am 31.05.2014 spielen wir dann das Triple-Mixed im Schafstall. Die ersten Meldungen liegen bereits vor und wir freuen uns noch auf weitere!
Ein Update liegt wie immer auf unserer Homepage oder hier in Facebook.

Wir wünschen Euch allen eine tolle Woche und sagen nochmals Danke!